esenbyte-header.jpg
Kostenfreie Erstberatung
Jetzt anrufen!
Hervorragend bewertet - Stand 2020
für
iOS
iPad OS
Android
Software-Entwicklung
Ihre
esenbyte
usb
storage
security
App-Agentur
Ihre kompetente App Agentur für Ihre individuelle App für den AppStore oder PlayStore
Ihr App-Entwickler in München


Freitag, 03 Juni 2022 22:41

Was ist ein ERP-System?

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Was ist ein ERP-System? Bild von 200 Degrees auf Pixabay

Für das Funktionieren eines großen Unternehmens, die Optimierung seiner Arbeit, die rechtzeitige Anpassung an sich ändernde Marktbedingungen und die Sicherung von Wettbewerbsvorteilen ist der Einsatz moderner Software erforderlich.

Eine weit verbreitete IT-Lösung ist der Einsatz von Enterprise Resource Planning (ERP)-Systemen für die Verwaltung und Planung der organisatorischen Prozesse des Unternehmens.

 

Definition von ERP?

Enterprise Resource Planning (ERP) ist die integrierte Verwaltung der wichtigsten Geschäftsprozesse. ERP-Systeme optimieren Managemententscheidungen durch den Einsatz von Ressourcenplanungswerkzeugen. Dieses Programm berücksichtigt die Schwerpunkte aller Abteilungen des Unternehmens und führt deren Vereinfachung durch:

  • Finanzabteilung: Die Aufgabe dieser Abteilung ist die rechtzeitige Buchführung, Ausgaben- und Einnahmenplanung der Organisation.
  • HR-Abteilung: Die Aufgaben sind Personalmanagement im Unternehmen, Verhinderung von Personalfluktuation.
  • Interaktion mit Lieferanten und Kunden (Geschäftspartner, Banken, staatliche Stellen).
  • Verkaufsabteilung: Ihre Aufgabe ist die Umsetzung von Verkaufsstandards, die Überwachung der Umsetzung von Standards, die Verfolgung der Verkaufsumsetzung und die Erfüllung von Plänen. 

Das ERP-System basiert auf der Anwendung moderner Informationstechnologien und entsprechender Software. Es ermöglicht es, viele Prozesse im Unternehmen zu automatisieren und dadurch Kosten zu senken. Die entwickelten Systemmodule verfügen über eine gemeinsame Datenbank, in der die Informationen über einen langen Zeitraum gespeichert werden können.

ERP erfüllt eine breite Palette von Funktionen:

  • Entwicklung von neuen Informationsmanagement- und Planungsmodellen im Unternehmen.
  • Auswahl und Installation der für das jeweilige Unternehmen geeigneten Software.
  • Unterstützung bei der Bedienung der Geräte und Bereitstellung der erforderlichen Schulungen.

 

Arten von ERP

ERP-Systeme lassen sich in die folgenden Typen einteilen:

  • Nach dem Verwendungszweck:
  • branchenspezifisch,
  • allgemein.

Abhängig von der Organisation:

  • privat,
  • öffentlich,
  • Cloud,
  • für den internen Gebrauch.

Nach Struktur:

  • einzeln,
  • bestehend aus mehreren Modulen.

Je nach Lizenz:

  • proprietäres ERP,
  • Open-Source-System (nicht weit verbreitet, da Änderungen am Code kontrolliert werden müssen).

 

Hauptkomponenten eines ERP-Systems

Die architektonischen Elemente des Systems werden gemeinhin als folgende angesehen:

  • Die Plattform, die aus dem Kern und der Funktionalität besteht. Der Kern ist die Umgebung, in der die Aktivitäten stattfinden. Die Funktionalität sind die verschiedenen Verzeichnisse, mit denen das Unternehmen Informationen speichert, organisiert und abfragt.
  • Direkte Verwaltung der Daten. Sie umfasst die Speicherung auf dem Server, die notwendige Software, die Werkzeuge zur Verarbeitung der Informationen und ihre Weiterleitung an die Module.
  • Module. Der Bedarf an speziellen Modulen richtet sich nach der Tätigkeit des Unternehmens, nach dem Vorhandensein bestimmter Unterabteilungen und nach spezifischen Merkmalen.

Der Vorteil der Verwendung von Modulen im System liegt in ihrer Eigenständigkeit bei gleichem Zugang zur Datenbank.

Es gibt verschiedene Arten von Modulen: interne, externe Verwendung und Konnektoren.

  • Interne Module werden ausschließlich innerhalb des Unternehmens von den Mitarbeitern verwendet und von den technischen Spezialisten des Unternehmens verwaltet.
  • Externe Module sind für die Arbeit mit Auftragnehmern bestimmt.
  • Das Wesentliche der Konnektoren ist die Anwendung von bereits vorbereiteten Standardlösungen für die Verbindung mit verschiedenen Anwendungen und den Datenaustausch mit Systemen, die nicht Teil des ERP sind.

 

Suchen Sie eine App-Agentur? 

Als App Agentur in München entwickeln wir ihre individuelle ERP-App für mobile Endgeräte für ihre Unternehmenseinsätze.

Rufen Sie uns einfach unter 0176 75191818 an oder senden Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Gelesen 700 mal Letzte Änderung am Freitag, 03 Juni 2022 23:18
Ilyas Akin-Hüdaverdi

Hallo, ich bin Ilyas und ich bin Informatiker. Als Software-Entwickler habe ich bereits in zahlreichen Projekten mitgewirkt. Vor meiner Karriere als Anwendungsentwickler, war ich lange Zeit als Admin tätig. Da mir die Arbeit in der Administration nach wie vor im privaten Umfeld sehr viel Spaß macht, blogge ich über Themen im Bereich der Systemadministration und Softwareentwicklung.

Derzeit entwickle ich hauptsächlich Apps mit Flutter, Swift und mit der NoSQL Datenbank Firebase.

Mehr in dieser Kategorie: Was ist Flutter? »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Unsere Rufnummer

 

App Anfrage

0176 75 19 18 18

Kostenfreie Erstberatung

Das sagen unsere Kunden

Slide One

Sehr gute Beratung bei der Konzeption unserer App. " Ayse

Sehr gute Beratung bei der Konzeption unserer App. " Ayse

Slide One

Usability der Apps sind hervorragend. " Peter

Usability der Apps sind hervorragend. " Peter

Usability der Apps sind hervorragend. Sehr freundlicher und lobenswerter Service " Peter

previous arrow
next arrow

Im Archiv durchstöbern

Search SEO Glossary
plg_search_virenlexikon
Suche - News Artikel
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Seiteninhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks
Suche - Schlagwörter
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.